Ungeimpfter wird gekündigt – Justizskandal bei Einspruchsverhandlung

Züricher Richterin beugt das Gesetz

Offensichtliche Fehlverurteilung von Milan Krizanek

Milan Krizanek wurde von seiner Firma gekündigt, weil er ungeimpft war. Über die Stufen Arbeitsgericht und Schiedsstelle kam er vor das Züricher Gericht, wo die Unfassbare Rechtsbeugung dokumentiert wurde.

Er hat es sogar schon in die Weltwoche geschafft, er postete die heimliche Audio-Aufnahme der Richterin und Sekretärin in social media, die Rechtsbeugung und absolut menschenverachtende Worte der Richterin belegt.

Klicken Sie auf die Links zum Artikel Weltwoche und die noch auf Plattform X vorhandene Audio-Aufnahme (andere wurden zwangsgelöscht!)

 

Spenden

ALETHEIA setzt sich für eine menschenwürdige Medizin und Wissenschaft ein. ALETHEIA ist ein Verein mit Unterstützern und Gönnern und finanziert sich ausschliesslich durch Spenden und Gönnerbeiträge. Teilen Sie unsere Werte? Möchten Sie unsere Arbeit mit einem Beitrag unterstützen? Wir freuen uns über Ihre Spende!

Danke für Ihre Spende!